Reinst-Nickel

Reinheit des verwendeten Elektrolyt-Nickels: 99,94%

Niedrige Eigenspannungen der Beschichtung (geringe Spannungen), Schichtdicke von 5 bis 10.000 Mikrometer. Reinstnickel wird auf Grund seiner Warm-, Verschleiß-, Korrosionsfestigkeit und Duktilität bevorzugt in der Instandhaltung und Neufertigung eingesetzt.

 


Getriebewelle

2 Lagerstellen (Pfeile), Dickvernicklung, Durchm. 384, 240 mm, Gesamtlänge 2400 mm, Gewicht 550 kg, Sollschichtstärke 2800 µm.